HAMBURGsofort

Zur normalen Ansicht wechseln

Nachrichten für Hamburg

Hätte der Tod der kleinen Yagmur verhindert werden können? Das Mädchen hat – obwohl unter Behördenaufsicht – nicht an der Vorsorgeuntersuchung U7a teilgenommen. Dies geht aus einer Kleinen Anfrage der Grünen hervor (siehe Anhang). Die Grünen sehen darin ein schweres Versäumnis.
mehr...
Schleswig-Holstein und Hamburg formulieren gemeinsame Ziele Schleswig-Holstein und Hamburg werden im kommenden Jahr weiter die Kräfte bündeln und gemeinsam den Wirtschaftsstandort Norddeutschland für die Zukunft entwickeln. Die Herausforderungen an die Wirtschafts- und Verkehrspolitik machen nicht an Ländergrenzen halt. mehr...
Bei der gestrigen Anhörung im Verkehrsausschuss haben die eingeladenen Experten das neue Park+Ride-Konzept des Senats voll und ganz bestätigt.
mehr...
Egal ob Fleisch, Fisch oder Honig – tierische Lebensmittel werden an den Außengrenzen der Europäischen Union (EU) einer Einfuhrkontrolle unterzogen, die eine stichprobenartige weiterführende Laboranalyse beinhaltet. In den letzten Jahren wurden bei diesen Kontrollen in der Hansestadt nur wenige Tierarzneimittelrückstände (TAM) gefunden. mehr...
Der innenpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Arno Münster zum gestrigen Innenausschuss und zur weiteren Erforderlichkeit des Gefahrengebiets: "Der Innensenator hat gestern im Innenausschuss klar gemacht, dass die Erforderlichkeit des Gefahrengebiets jeden Tag polizeilich überprüft wird.
mehr...
Dienstag, 07.01.2014 | 16:56 Uhr | Autor:
Senator Rabe hat am Dienstag ein Vorhaben vorgestellt, mit dem er die Rechtschreibung von Hamburgs Schülerinnen und Schülern verbessern will. Seine Forderung, im Unterricht regelmäßig einen Wortschatz von 800 Wörtern abzufragen, ist für die Grünen purer Aktionismus, der mehr schadet als nützt.
mehr...

Den Bau eines dritten Kreuzfahrtterminals im Hamburger Hafen sieht die CDU-Bürgerschaftsfraktion als einen richtigen Schritt, um auf den derzeitigen Boom des Kreuzfahrttourismus in Hamburg zu reagieren.

mehr...

Heute hat der Senat seine Pläne zur Verbesserung der Rechtschreibleistung der Hamburger Schülerinnen und Schüler vorgestellt. Mit dem Vorhaben, einen festen Grundwortschatz für die Jahrgangsstufen 1 – 4 zu definieren und dem Ziel eine einheitliche Anlauttabelle festzulegen, greift der Senat zentrale Punkte der CDU auf.

mehr...
Der Fachsprecher Wirtschaft der SPD-Fraktion Jan Balcke zur Kreuzschifffahrt: "Mit den Planungen für ein drittes Kreuzfahrtterminal am Kronprinzenkai und der Neuausrichtung der gesamten Abfertigung der Kreuzschifffahrt reagiert Hamburg auf die steigenden Passagierzahlen in diesem Segment.
mehr...

Der heute vorzeitig an die Medien gelangte Berichtsentwurf des Arbeitsstabes des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses Elbphilharmonie beschreibt sowohl die katastrophale politische Misswirtschaft, die dem Projekt von Anfang an anhaftet, als auch die durchgängige Desinformation der Bürgerschaft und der Öffentlichkeit.

mehr...
Dienstag, 07.01.2014 | 15:25 Uhr | Autor:
Seit Sonnabend hat die Polizei ein großflächiges Gefahrengebiet eingerichtet und kontrolliert täglich hunderte von Bürgerinnen und Bürgern. Es ist das größte jemals in der Bundesrepublik ausgewiesene Gefahrengebiet, zudem ist es auf unbestimmte Zeit eingerichtet.
mehr...
Der Ostseeraum ist eine der wettbewerbsstärksten Wissensregionen der Welt. Die Ostseeanrainerstaaten verfügen in unmittelbarer geografischer Nähe zu Hamburg über eine exzellente Hochschul- und Forschungsinfrastruktur. Um die bestehenden Kooperationen zu intensivieren, hat der Senat heute die Drucksache "Ostseestrategie für den Wissenschaftsstandort Hamburg" beschlossen. mehr...


© Christian Hinkelmann 2014 - Alle Rechte vorbehalten

Top Desktop version