HAMBURGsofort

Zur normalen Ansicht wechseln

Wichtige Verkehrsprojekte gemeinsam mit den Hamburgerinnen und Hamburgern umsetzen

Der rot-grüne Senat hat gemeinsam mit der Hochbahn die Ergebnisse der Machbarkeitsstudien zur U4 Horner Geest und der U5 Ost vorgestellt. Dadurch sollen mehr als 100.000 Menschen zusätzlich an das U-Bahn-Netz angeschlossen werden. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion begrüßt dies als wichtigen Schritt zur Stärkung des ÖPNV in Hamburg.
Anzeige

Dazu Martin Bill, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen Bürgerschaftsfraktion:

„Es ist gut, dass die Planungen jetzt voranschreiten. Die Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs ist ein ur-grünes Anliegen und wichtiger Baustein einer zeitgemäßen und umweltfreundlichen Verkehrspolitik in Hamburg. Gut ist, dass das Thema Bürgerbeteiligung schon in diesem frühen Stadium und weit vor dem gesetzlich bestimmten Zeitpunkten beginnt, denn wir wollen solche grundlegenden und langfristigen Projekte gemeinsam mit den Haburgerinnen und Hamburgern umsetzen.

In diesem Jahr werden auch die Ergebnisse der Variantenprüfung der U5 im Westen vorliegen. Denn auch dort gehen die Planungen voran.“


© Christian Hinkelmann 2014 - Alle Rechte vorbehalten

Top Desktop version